Haare waschen richtig gemacht

In der heutigen Zeit, wo unser Körper und unsere Kopfhaut unter enormen Umwelteinflüssen stehen, ist  das richtige Haare waschen einer der wichtigsten Schritte für ein gesundes und gepflegtes Haar. Wir erklären Euch in einfachen und wenigen Schritten wie Ihr eine gute Haarreinigung durchführt.
1.Shampoo und Conditioner gehören immer zusammen! Shampoos sind alkalisch vom PH-Wert eingestellt, lösen Fette, Talgabsonderungen und öffnen die Schuppenschicht, sodass das Haar gut gereinigt werden kann und alle wichtigen Nährstoffe aufnehmen kann. Der Conditioner ist hinterher sauer vom PH-Wert eingestellt und schließt die Schuppenschicht wieder. Two in One Produkte belasten Haar und Kopfhaut und hinterlassen oftmals Rückstände, die die natürliche Zirkulation behindern und somit Haar- und Kopfhautprobleme hervorrufen können.
2.Das Haar sollte zweimal pro Woche gewaschen werden. Ruhig zweimal hintereinander, denn beim ersten Waschgang lösen sich alle Rückstände von der Kopfhaut und den Haaren und nach dem zweiten Waschgang ist das Haar und Kopfhaut  abgereinigt.
3.Der Waschvorgang
Das Shampoo auf die Handinnenfläche geben und mit den Fingerkuppen eintauchen und auf der kompletten Kopfhaut verteilen. Bei verstärktem Haarausfall die Kopfhaut beim Waschen nur verschieben. Zusätzlich ist eine leichte Massage angenehm. Beim Auswaschen gut spülen und zum Ende mit etwas kühlerem Wasser ausspülen. Dadurch wird die Kopfhaut besser durchblutet und kann besser mit Nährstoffen versorgt werden. Das Haar hat eine bessere Spannkraft, ist gekräftigter und erhält mehr Glanz. Dieses fördert ein gesünderes Wachstum.
Im Anschluss das Haar mit den gewohnten Finish-Produkten frisieren. 
individuell | persönlich | diskret